KLINISCH PSYCHOLOGISCHE DIAGNOSTIK

 

Bei der klinisch psychologischen Diagnostik werden mittels spezifischer diagnostischer Verfahren zielgerichtete Informationen, betreffend die Fragestellung der zu untersuchenden Person, eingeholt. So können Aussagen über die psychischen Eigenschaften und die kognitiven Fähigkeiten des Fragestellenden getroffen werden. Außerdem werden mögliche Ursachen für das Leiden besprochen sowie anschließende Behandlungsmöglichkeiten. Bei Bedarf erhalten Sie einen schriftlichen Befund.

 

Zu den diagnostischen Verfahren zählen:

 

Anamneseerhebung

es werden die Krankengeschichte und die Vorgeschichte der zu untersuchenden Personen erfragt

 

 Verhaltensbeobachtung

die zu untersuchende Person wird vom Psychologen mit  ihren verbalen und nonverbalen Handlungen und Reaktionen wahrgenommen. Dies ergibt einen Informationsgewinn, der die Diagnose ergänzen, verstärken oder ausschließen kann

 

Psychologische Testverfahren

sind eine, mit Ausnahme der projektiven Verfahren, wissenschaftlich erarbeitete, standardisierte Überprüfungsmöglichkeit der menschlichen Leistungskapazität und Persönlichkeitsentwicklung.  Man unterscheidet daher auch:

 

Leistungstests

Intelligenztests, neuropsychologische Funktionsdiagnostik

 

Persönlichkeitstests

Fragebogenverfahren, Projektive Verfahren

 

Ich bin als Wahlpsychologin beim Hauptverband der Österreichischen Sozialversicherungsträger registriert. Sie erhalten daher eine Kostenrückerstattung durch Ihre Krankenversicherung von 80% des Vertragstarifs.

 

Kinder- & Jugendliche Diagnostik
Kinder- & Jugendliche Diagnostik
Erwachsenendiagnostik
Erwachsenendiagnostik